Sie sind hier: SchulprofilMedienreferenzschuleAllgemeine Informationen

Das KAG als „Referenzschule für Medienbildung“

Verleihung der Urkunde zur „Referenzschule für Medienbildung“

Das Korbinian-Aigner-Gymnasium hat am Montag, den 17.10.2016  im Rahmen eines Festaktes das Prädikat „Referenzschule für Medienbildung“ aus der Hand von Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich erhalten. Kolleginnen und Kollegen verschiedenster Fachschaften haben sich in den vergangenen zwei Schuljahren besonders intensiv mit dem Thema Medienbildung auseinandergesetzt und überzeugende Konzepte für den Umgang mit neuen Medien ausgearbeitet und umgesetzt.

Um das Prädikat zu erhalten, haben die Projektschulen einen schuleigenen  Medienentwicklungsplan erarbeitet und umgesetzt. Dazu gehört auch ein schulinterner fächerübergreifender Medien- und Methodenlehrplan, ein schulisches Ausstattungskonzept sowie ein schulinternes Fortbildungskonzept für das Kollegium und auch die Schüler. Mit dieser Leitlinie der Schulentwicklung im digitalen Bereich soll nun ein Standard in der medialen Bildung für die Schüler erreicht werden, was wiederum das Schulprofil des KAG nachhaltig stärken soll.

Schülerinnen und Schüler im Umgang mit Medien kompetent zu machen ist ein wichtiger Baustein im pädagogischen Konzept der Schule, um sie durch einen kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien fit zu machen für die Herausforderungen im Alltag und im späteren Beruf.

Die Ziele der Referenzschule für Medienbildung

  • Die Kollegen setzen neue Medien regelmäßig, sicher und effizient im Unterricht einDurch digital gestützten Unterricht wird die Unterrichtsqualität gesteigert und die Lernmotivation der Schüler nimmt zu
  • Die Schüler werden für einen kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit modernen Medien geschult und sensibilisiert.
  • Langzeiterkrankte Schüler können in ausgewählten Fächern am Fernunterricht teilnehmen
  • Die Eltern werden für einen verantwortungsvollen Umgang mit und für die Gefahren von digitalen Medien sensibilisiert.
  • Die erarbeitete Medienkompetenz wird durch Beratung, Information und Schulungen an andere Schulen weitergegeben

Inhalte der Referenzschule am Korbinian-Aigner-Gymnasium

Das Team

Susanne Würdig (Projektleitung)
Sebastian Pfanzelt (mebis-Koordinator, Systemadministrator)
Johannes Neumeyer
Roswitha Schmitt
Christian Zauner

Schulaufgaben, Klausuren, Referate... Wirklich besinnlich ist die Vorweihnachtszeit im...

Weiterlesen

Am Montag, den 25. November 2019, fand um 19 Uhr im Ensembleraum des Gymnasiums das...

Weiterlesen

Das Erasmus-Plus-Projekt neigt sich dem Ende entgegen. Ein letztes Mal vor der...

Weiterlesen

Den Nachbericht zum Gegenbesuch der französischen Austauschpartner im Erding sowie die...

Weiterlesen

Mein Name ist Tina und ich bin 12 Jahre alt... - Doch warum wissen Sie, dass das nicht...

Weiterlesen

Die Bewerbungsfristen vieler Organisationen für individuelle Auflandsaufenthalte und...

Weiterlesen