Sie sind hier: SchulalltagFörderungIndividuelle FörderungFörderseminare (Jgst. 9, 10)

Förderseminare für die Jahrgangsstufen 9 und 10

Bewährt hat sich der epochale und inhaltliche Aufbau der Förderseminare. Für Schüler*innen, die auf Grund ihrer schwachen Vorjahresleistungen oder einer Empfehlung der letztjährigen Klassenkonferenz namentlich zur Teilnahme aufgefordert wurden, ist der Besuch des Förderseminars im entsprechenden Fach für das ganze Jahr verpflichtend. Die Eltern können sie jedoch mit schriftlicher Begründung zu Schuljahresbeginn abmelden.

Alle anderen Schüler*innen der Klassen 9 und 10, die Förderung auf freiwilliger Basis wünschen, müssen nicht mehr zwangsläufig ein ganzes Jahr hindurch den Förderunterricht in einem Fach besuchen, sondern können auf vier über das Jahr verteilte, inhaltlich geschlossene Themeneinheiten zurückgreifen. Konkret heißt das: In den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch, Latein und Französisch wird pro Vierteljahr je ein für die künftige Oberstufe relevanter Schwerpunktbereich bearbeitet. Die Schüler können also beispielsweise ein Quartal lang Themen der englischen Grammatik nachholen, im nächsten Quartal das Wichtigste zur Erörterung repetieren und sich dann im zweiten Halbjahr etwa auf Mathematik konzentrieren. Es ist aber genauso möglich, sich das ganze Jahr hindurch auf ein Fach zu beschränken und über alle vier Quartale nur dieses zu belegen.

Ergänzt wird das Angebot durch ein fächerübergreifendes Methodentraining.

Förderseminare im Schuljahr 2019/2020

In diesem Jahr kann leider nur ein jahrgangsübergreifendes Förderseminar im Fach Mathematik angeboten werden.

Dieses Förderseminar soll in erster Linie Mittelstufenschüler*innen zu Gute kommen, die in diesem Fach aufgrund der bisher erbrachten Leistungen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auch in Hinblick auf die Oberstufe verbessern müssen.

Für Schüler*innen, die nicht namentlich schriftlich zur Teilnahme aufgefordert wurden, ist die Teilnahme freiwillig, nach erfolgter Anmeldung aber verpflichtend. Eine freiwillige Anmeldung ist, sofern Platz vorhanden, auch für einzelne Quartale möglich.

Da Schüler*innen, denen der Besuch des Seminars von der Klassenkonferenz schriftlich empfohlen wurde, und Wiederholer Vorrang haben, kann aus der Anmeldung kein Anspruch auf Teilnahme abgeleitet werden, denn die Gruppen dürfen nicht zu groß werden.

Die genauen Modalitäten werden im Seminar erläutert.

Jahrgangsstufen 9 und 10

Fach 1. Quartal (17.09. bis 15.11.) 2. Quartal (18.11. bis 31.01.) 3. Quartal (03.02. bis 24.04.) 4. Quartal (27.04. bis 17.07.)
Mathematik Termumformungen Lösen von Gleichungen Funktionen Geometrie


Deutsch
wird als Förderkursmaßnahme für Schüler mit Deutsch als Zweitsprache als ganzjähriger Kursus durchgeführt. 

Schulaufgaben, Klausuren, Referate... Wirklich besinnlich ist die Vorweihnachtszeit im...

Weiterlesen

Am Montag, den 25. November 2019, fand um 19 Uhr im Ensembleraum des Gymnasiums das...

Weiterlesen

Das Erasmus-Plus-Projekt neigt sich dem Ende entgegen. Ein letztes Mal vor der...

Weiterlesen

Den Nachbericht zum Gegenbesuch der französischen Austauschpartner im Erding sowie die...

Weiterlesen

Mein Name ist Tina und ich bin 12 Jahre alt... - Doch warum wissen Sie, dass das nicht...

Weiterlesen

Die Bewerbungsfristen vieler Organisationen für individuelle Auflandsaufenthalte und...

Weiterlesen