Sie sind hier: SchulalltagFächerInformatikInformatikräume am KAG

Wie sind die Informatikräume am KAG ausgestattet?

In drei Computerräumen stehen den Schülern insgesamt 80 Arbeitsplätze (2 x 32 und 1 x 16) zur Verfügung, wodurch jeder Schüler immer die Möglichkeit hat, an einem eigenen Computer zu arbeiten und die Lerninhalte selbst zu vertiefen. Das ist eine sehr komfortable Situation für den Unterricht, da die Erfahrung zeigt, dass wenn mehrere Schüler an einem PC sitzen müssen, meist nur einer aktiv arbeitet und der Rest seine Gedanken anderweitig schweifen lässt.

Wir sind ausgestattet mit sogenannten „Thin Clients“, das bedeutet, dass die eigentliche Rechenarbeit auf unseren Servern stattfindet und nicht an den Schülerarbeitsplätzen. Dadurch fahren die Computer zügig hoch und die Schüler können sehr schnell auf ihre Daten zugreifen. Ebenso ist es für die Schüler problemlos möglich, in der Bibliothek an ihren Projekten weiter zu arbeiten.
An den Rechnern steht den Schülern eine große Menge an Software zur Verfügung, angefangen von den Officepaketen von Microsoft und OpenOffice bis hin zu fachspezifischen Programmen für viele Unterrichtsfächer.

 

Schulaufgaben, Klausuren, Referate... Wirklich besinnlich ist die Vorweihnachtszeit im...

Weiterlesen

Am Montag, den 25. November 2019, fand um 19 Uhr im Ensembleraum des Gymnasiums das...

Weiterlesen

Das Erasmus-Plus-Projekt neigt sich dem Ende entgegen. Ein letztes Mal vor der...

Weiterlesen

Den Nachbericht zum Gegenbesuch der französischen Austauschpartner im Erding sowie die...

Weiterlesen

Mein Name ist Tina und ich bin 12 Jahre alt... - Doch warum wissen Sie, dass das nicht...

Weiterlesen

Die Bewerbungsfristen vieler Organisationen für individuelle Auflandsaufenthalte und...

Weiterlesen