Sie sind hier: UnterrichtIndividuelle LernzeitFörderunterricht

Zusätzliche individuelle Förderstunden

In diesem Jahr konnten im Rahmen der flexiblen Intensivierungen klassenübergreifende „Individuelle Förderstunden“ eingerichtet werden. Durch sie sollen vor allem Schüler gefördert werden, die im letzten Jahr schwache Leistungen in den entsprechenden Fächern zeigten oder von der letztjährigen Klassenkonferenz dafür bestimmt wurden.  Die Teilnahme ist für diese namentlich eingeladenen Schüler verpflichtend. Die Eltern können sie jedoch mit schriftlicher Begründung zu Schuljahresbeginn abmelden. Alle anderen Schüler können auf freiwilliger Basis angemeldet werden, solange Kapazitäten vorhanden sind.

Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgt auch hier durch Lehrkräfte unserer Schule in möglichst kleinen Gruppen und findet am Nachmittag statt. Die Teilnahme am Förderunterricht ist für alle, die sich angemeldet haben, bis zum Schuljahresende verbindlich. Eine Abmeldung von einzelnen Intensivierungsstunden ist wie beim Pflichtunterricht nur in Ausnahmefällen durch die Schulleitung möglich.

Das Angebot gilft für

6. Jahrgangsstufe:

Deutsch
Englisch

8. Jahrgangsstufe:

Französisch
Latein
Mathematik

Vertreter von über 100 Schulen aus Ober- und Niederbayern waren am Freitag, den 10....

Weiterlesen

Schuldig oder nicht schuldig? Zwölf Geschworene (Hier stellen sie sich vor...), Frauen und...

Weiterlesen