Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Glanzleistung beim Landesfinale „Jugend debattiert“

Mit wahrlich überzeugenden Leistungen ist es Sarah Rott (9A) gelungen, einen grandiosen 3. Platz beim Landesfinale von „Jugend debattiert“ zu erkämpfen. In den beiden Qualifikationsrunden debattierte Sarah zunächst zu den Fragen „Soll eine Kennzeichenpflicht für Fahrräder eingeführt werden?“ und „Sollen retuschierte Model-Fotos wie in Frankreich gekennzeichnet werden“. Dabei gelang es Sarah, wie schon zuvor im Regionalfinale, die Jury von sich zu überzeugen und sich damit bis in das Landesfinale vorzukämpfen. Jenes fand traditionsgemäß auch in diesem Jahr wieder im Bayerischen Landtag selbst, dem Maximilianeum, statt.

Vor den Augen des neuen bayerischen Kultusministers (Bernd Sibler) debattierte Sarah hier zum Thema „Soll der Wildschweinbestand in Deutschland drastisch reduziert werden“ und vertrat unsere Schule mehr als mustergültig. In diesem Jahr haben übrigens über 25.000 (!) Schüler und 125 Schulen in ganz Bayern am Wettbewerb teilgenommen, was die besondere Leistung Sarahs noch einmal heraushebt!

Friedrich Wagenitz

Schulleitung und Lehrern des KAG ist an der Förderung besonders begabter, leistungsstarker...

Weiterlesen

Seit vergangenem Samstag sind 18 Schüler des KAG mit ihren beiden Begleitlehrkräften Sarah...

Weiterlesen

Am 2. Oktober 2018 waren alle Botschafterschulen des Europäischen Parlaments aus...

Weiterlesen

In ein fremdes Land zu reisen, dessen Sprache man erst seit kurzem lernt, dessen Kultur...

Weiterlesen

Als Ruhezone und aus Naturverbundenheit präsentierte der Künstler Daniel Spoerri 1985 sein...

Weiterlesen