Sie sind hier: SchulfamilieElternbeiratInteressenvertretungen

Interessenvertretung in der Elternarbeit

Generell ist festzuhalten, dass es in Bayern keine offizielle, bzw. staatlich geregelte landesweite Elternvertretung gibt. Es gibt allerdings einige ehrenamtliche Zusammenschlüsse, meist unter der Organisationsform eines eingetragenen Vereins, die sich mit der Entwicklung des Gymnasiums oder dem Schulsystem an sich beschäftigen. Dabei haben diese Organisationen durchaus unterschiedliche Herangehensweisen und Vorstellungen davon, wie Schule in Zukunft aussehen sollte und wie dies erreichbar wäre. Einige dieser Zusammenschlüsse werden nachfolgend genannt.

Landeselternvereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV)

Die Landes-Elternvereinigeung der Gymnasien in Bayern (LEV) ist ein eingetragener Verein und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Mitverantwortung der Eltern bei der schulischen Erziehung im Bereich der Gymnasien zu verwirklichen. Die Vereinigung will den aus dieser Mitverantwortung der Eltern herrührenden Pflichten und Rechten Anerkennung verschaffen.

Der LEV berät

  • die Eltern bei allen Schulproblemen ihrer Kinder,
  • die Elternbeiräte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Die LEV vertritt Elternanliegen

  • im Bayerischen Kultusministerium,
  • bei der Bayerischen Landesregierung,
  • im Landesschulbeirat,
  • in Gesprächen mit Abgeordneten des Bayerischen Landtages.

Die LEV führt regelmäßig Gespräche

  • mit dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB),
  • mit deetim Bayerischen Philologenverband und anderen Lehrerverbänden,
  • mit anderen bayerischen Elternverbänden,
  • mit Vertretern der Universitäten und Hochschulen sowie der Wirtschaft.

Die LEV gibt es jetzt seit über 60 Jahren. Die Elternvertretung des KAG ist seit dem Bestehen der Schule Mitglied in der LEV.

Die Homepage der LEV erreichen Sie unter: www.lev-gym-bayern.de

Vertreter von über 100 Schulen aus Ober- und Niederbayern waren am Freitag, den 10....

Weiterlesen

Schuldig oder nicht schuldig? Zwölf Geschworene (Hier stellen sie sich vor...), Frauen und...

Weiterlesen