Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Sprachliches, naturwissenschaftlich-technologisches

und musisches Gymnasium

   Sie sind hier: SchulfamilieElternbeiratInfos

Der Elternbeirat

Liebe Eltern,

an dieser Stelle wollen wir Ihnen zu einigen Themen, von denen wir glauben, dass diese für Sie von besonderem Interesse sein könnten, weiterführende Informationen anbieten.

Bitte beachten Sie: Zum Anzeigen und Ausdrucken der PDF-Dokumente benötigen Sie zumindest den kostenlosen Adobe Reader.  Falls diese Software auf Ihrem PC noch nicht installiert ist, können Sie diese >hier< herunterladen.

Verstärkerbus-Regelungen ab 16.09.2014

Anbei finden Sie eine Liste mit Verstärkerbussen, die nicht öffentlich ausgewiesen werden.

Zusätzlich erhalten Sie die Fahrpläne, bei denen sich zum neuen Schuljahr Änderungen ergeben. Die Datei "Das ist neu" fasst die Änderungen verbal zusammen.

Schreiben des Elternbeirats an das Landratsamt bezüglich Schulverpflegung

Brief an das KM bezüglich der Lehrer-Reisekostenerstattung bei Schulfahrten

Nachfolgend finden Sie den offenen Brief zum Thema Reisekostenerstattung für Lehrer bei Schulfahrten der ARGE Obb. Mitte an das Kultusministerium.

Daran anschließend finden Sie dazu auch einen interessanten Artikel aus der Zeitschrift des Bayerischen Philologenverbandes, der sich bereits im April 2011 mit dieser Thematik beschäftigte. 

Petition des Elternbeirats an den Bayerischen Landtag

  • Petition Sekretariat KAG.pdfPetition an den bayerischen Landtag für eine bessere personelle Ausstattung des Sekretariats am Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

 

Die Petition ist am Dienstag, 09.10.2012 zur Behandlung vorgesehen.Die Sitzung findet im Maximilianeum, Saal 1, statt und beginnt um 11:00 Uhr.

Die Beratung ist in öffentlicher Sitzung vorgesehen. Der Ausschuss kann aber auch noch kurzfristig die Öffentlichkeit ausschließen, sofern er dafür eine Notwendigkeit sieht.
Falls es Ihnen möglich ist an der Ausschusssitzung teilzunehmen, bitte ich Sie, sich vor dem Sitzungssaal beim Offizianten anzumelden.

Das Landtagsamt kann nicht garantieren, dass die vorgesehenen Tagesordnungspunkte auch tatsächlich erledigt werden. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, dass die Beratung Ihrer Eingabe auf eine der folgenden Sitzungen verschoben wird. Dies liegt ganz im Ermessen des Ausschusses. Für diesen Fall werden wir Sie über den neuen Termin in Kenntnis setzen.

 

Briefe des Elternbeirats an das Kultusministerium bezüglich der angespannten Personalsituation im Sekretariat des KAG

In unserem Schreiben vom 16.04.2012 an das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus wiesen wir noch einmal deutlich auf die unbefriedigende Personalsituation in unserem Sekretariat hin und forderten eine Aufstockung der Personalstunden.

Nachfolgend finden Sie unser Schreiben:

 

Anfang Januar schrieben wir einen Brief an das Kultusministerium, in dem wir unser Missfallen darüber ausdrückten, dass zum Beginn dieses Schuljahres die Regelarbeitszeit einer Sekretariatsangestellten des KAG von 40 Stunden auf 30 Stunden gekürzt worden ist.

Wir baten darum, diese Regelung wieder zurückzunehmen, da diese aus unserer Sicht für eine Schule mit der Personalstärke und der Schülerzahl wie das KAG nicht nachvollziehbar ist.

Nachfolgend finden Sie unser Schreiben, sowie die Antwort darauf.

Briefe des Elternbeirats an bayerische Politiker bezüglich mangelhafter Lehrerversorgung an bayerischen Gymnasien

 

Am 8.11.2011 haben wir Briefe an Kultusminister Dr. Spaenle, Finanzminister Fahrenschon und einige Mitglieder des bayerischen Bildungsausschusses versandt, in denen wir auf die mangelhafte Lehrerversorgung und damit verbundenen Unterrichtsausfälle an vielen bayerischen Gymnasien hinweisen.

Wir unterstützen damit eine Aktion der LEV, die landesweit die Elternvertretungen aufgerufen hat, sich wegen dieser Missstände an die Politik zu wenden.

Ebenfalls sehen sie nachfolgend das Antwortschreiben aus dem KM:

Briefe des Elternbeirats und der LEV ARGE Obb. Mitte wegen befürchteter Sparmaßnahmen

Es gibt klare Zeichen dafür, dass es bei den Haushaltsverhandlungen der bayerischen Staatsregierung zu deutlichen Kürzungen im Bereich Bildung kommen soll.

Die sowieso schon sehr angespannte Situation an vielen bayerischen Gymnasien in Bezug auf die Lehrerversorgung wird dadurch nochmals verschärft.
Unser Elternbeirat und die LEV ARGE Obb. Mitte haben sich deshalb entschlossen, bei Staatsministern und Landtagsabgeordneten schriftlich gegen dieses Vorhaben zu protestieren.

Nachfolgend können sie die beiden Schreiben, sowie die Antwortschreiben von Finanzminister Fahrenschon, Kultusminister Spänle und MdL Jakob Schwimmer einsehen.

Informationen zu Auslandsaufenthalten

Unter dem nachfolgenden link finden Sie Informationen zu Angeboten von Auslandsaufenthalten. Es geht dabei um Auslandsaufenthalte von einigen Wochen, über ein komplettes Schuljahr, bis hin zur Möglichkeit in USA oder Kanada die High School abzuschließen und ein Studium an einem nordamerikanischen College aufzunehmen.

Dorfentwicklungsprojekt Warwara

Das Dorf Warwara liegt in den Bergen von Kaffa, im äussersten Südwesten Äthiopiens, rund 480 km von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt.

Der Schwerpunkt bei diesemDorfentwicklungsprojekt liegt in den Bereichen Erziehung und gesundheitliche Grundversorgung, wobei Frauen und Kindern besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden soll.

Dieses Projekt wird schon seit einigen Jahren von der Schülermitverantwortung des Korbinian-Aigner-Gymnasiums mit Spenden unterstützt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere interessante Informationen zu diesem Hilfsprojekt:  (weiterlesen)

Die neue Oberstufe am G8

Zur neuen Oberstufe am G8, insbesondere zu den Anforderungen an die Schüler, gibt es immer wieder Diskussionen. Die Elternbeiräte der Gymnasien versuchen hierbei seit langem über ihren Dachverband LEV (Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V.), Verbesserungen an dieser neuen Oberstufe zu erreichen und damit eine Benachteiligung der Schüler gegenüber der Oberstufe am alten G9 zu verhindern. Einige Informationsschreiben des bayerischen Kultusministeriums zu diesem Thema finden Sie hier: (weiterlesen)

Gefahren im Umgang mit dem Internet

Ein sehr wichtiges Thema ist der Umgang mit dem Internet und die Gefahren, die sich daraus ergeben.

Der PC als Kommunikationsmittel und das Internet als das Medium mit schier unbegrenzten Möglichkeiten sind in der heutigen Zeit sehr wichtige und allgegenwärtige Themen. Sie bestimmen mehr und mehr das Berufsleben, aber auch im privaten Alltag nehmen diese Techniken, vor allem auch bei Jugendlichen und Kindern,  immer mehr Raum ein.

 Neben den Vorzügen, die das Internet besitzt, z.B. eine Fülle von Informationen zu beinahe jedem Thema oder eine schnelle, unkomplizierte Kommunikation via E-Mail, birgt es doch auch Risiken und Gefahren.

Lesen Sie bitte hier weiter:  (weiterlesen)

Umfrage zur Schulverköstigung

Im Sommer 2009 wurde an unserer Schule eine Umfrage zur Schulverköstigung unter der Regie des Elternbeirats und der SMV durchgeführt werden. Der verwendete Fragebogen wurde vom Elternbeirat in regen und konstruktiven Gesprächen mit allen beteiligten Stellen entwickelt.

Sowohl unser Schul - Caterer Herr Badmann, als auch die Schulleitung wurden zu dem Thema gehört und hatten die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche zu äußern, die dann bei der Gestaltung des Fragebogens mit eingeflossen sind.

Diese Umfrage hatte zum Ziel, etwaige Schwachstellen aufzudecken, die Meinung der Schülerinnen und Schüler wahrzunehmen und Verbesserungspotential zu erschließen. 

Fragebogen, Auswertung und eine Bewertung des Ergebnisses können Sie nachfolgend einsehen.

Lesen Sie bitte hier weiter: (weiterlesen)

Zwei erlebnisreiche Wochen an der Novi High School (Michigan, USA) sind nun für die...

Weiterlesen

Noch ist laut aktuellen Meldungen fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler...

Weiterlesen

Das System der Begabungsstützpunkte wurde vom bayerischen Kultusministerium im Jahre 2010...

Weiterlesen

KAG goes USA

Für 14 Schülerinnen und Schüler des KAG enden die diesjährigen Sommerferien schon jetzt....

Weiterlesen