Sie sind hier: SchulfamilieBeratungsteamBeauftragter Suchtprävention

Beauftragter für Suchtprävention

Ulrich Braun ist an unserem Gymnasium für die Sucht- und Drogenberatung zuständig. Die Aufgabe des Kollegen ist es in erster Linie, Ansprechpartner bei Drogen- oder Suchtproblemen zu sein. Sollten Sie bei Ihrem Kind ein Drogenproblem oder ein anderes Suchtproblem, wie z.B. Essstörungen oder Spielsucht, vermuten oder sollte dieses bereits vorliegen, können Sie gerne ein Gespräch mit dem Suchtberater führen. Natürlich steht diese Möglichkeit auch allen Schülerinnen und Schülern offen.

Aufgabenbereich

Der Kern der Aufgaben des Suchtbeauftragten ist die Suchtprävention! Sie wird in den verschiedenen Jahrgangsstufen bereits in unterschiedlichen Projekten durchgeführt:

·         "Lions Quest - Erwachsen werden" (Jgst. 5, später bis 7)

·         "Be smart, don't start" (Jgst. 6 und 7)

·         "Zeit für uns" (Jgst. Stufe 8 und 9)

Des Weiteren werden Vorträge für Eltern zu verschiedenen Suchtproblematiken organisiert. In diesem Schuljahr z.B. wird noch ein Vortrag zum Thema Essstörungen angeboten werden.

Herr Hohe kann natürlich keine Therapie oder Behandlung anbieten, er unterstützt Sie jedoch gerne bei der Weitervermittlung von schwerwiegenderen Fällen an außerschulische Beratungsstellen.

Kontakt

Der Beauftragte für Suchtprävention steht Ihnen gerne zu den in der Sprechstundenliste veröffentlichten Sprechstunden für ein Gespräch zur Verfügung:

Zudem liegt in den Elternsprechzimmern Informationsmaterial zu allen Fragen der Suchtprävention auf.

P-Seminar "Suchtprävention" des Oberstufenjahrgangs 2015/17

Am 23. und 21. November 2016 haben sich die 8. Klassen unter der Leitung des P-Seminars "Suchtprävention" in verschiedenen Workshops mit den Themen Sucht im Allgemeinen, Mediensucht, Alkoholsucht und Nikotinsucht beschäftigt. Es waren zwei sehr informative und mit viel Spaß verbundene Tage, aus denen die Schüler viel mitnehmen konnten.

Betreut vom P-Seminar Suchtprävention (Q12)
Wonach kann man eigentlich süchtig werden?
Wie kann ich helfen, wenn andere süchtig sind?
Leckere alkoholfreie Cocktails...
Wie wird man überhaupt süchtig? Und ab wann ist man süchtig?
... für alle!
 

Vertreter von über 100 Schulen aus Ober- und Niederbayern waren am Freitag, den 10....

Weiterlesen

Schuldig oder nicht schuldig? Zwölf Geschworene (Hier stellen sie sich vor...), Frauen und...

Weiterlesen