Sie sind hier: SchulalltagFächerInformatikInformatikräume am KAG

Wie sind die Informatikräume am KAG ausgestattet?

In 3 Computerräumen stehen den Schülern insgesamt 80 Arbeitsplätze (2 x 32 und 1 x 16) zur Verfügung, wodurch jeder Schüler immer die Möglichkeit hat, an einem eigenen Computer zu arbeiten und die Lerninhalte selbst zu vertiefen. Das ist eine sehr komfortable Situation für den Unterricht, da die Erfahrung zeigt, dass wenn mehrere Schüler an einem PC sitzen müssen, meist nur einer aktiv arbeitet und der Rest seine Gedanken anderweitig schweifen lässt.

Wir sind ausgestattet mit sogenannten „Thin Clients“, das bedeutet, dass die eigentliche Rechenarbeit auf unseren Servern stattfindet und nicht an den Schülerarbeitsplätzen. Dadurch fahren die Computer zügig hoch und die Schüler können sehr schnell auf ihre Daten zugreifen. Ebenso ist es für die Schüler problemlos möglich, in der Bibliothek an ihren Projekten weiter zu arbeiten.
An den Rechnern steht den Schülern eine große Menge an Software zur Verfügung, angefangen von den Officepaketen von Microsoft und OpenOffice bis hin zu fachspezifischen Programmen für viele Unterrichtsfächer.

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung für das kommende Schuljahr.

Weiterlesen

Mit wahrlich überzeugenden Leistungen ist es Sarah Rott (9A) gelungen, einen grandiosen 3....

Weiterlesen

Alle Informationen zur Anmeldung für die OGS für das kommende Schuljahr sind hier zu...

Weiterlesen

Am Samstag, den 17.03.2018, ergriffen wieder einige OberstufenschülerInnen die Gelegenheit...

Weiterlesen

Die Präsentation, die beim Informationsabend zum Übertritt am Montag, 27. Februar, gezeigt...

Weiterlesen

Die Kunstaddita-Kurse des Korbinian-Aigner-Gymnasiums und des Anne-Frank-Gymnasiums
präsent...

Weiterlesen