Sie sind hier: SchulalltagFächerGeographieGeologieexkursionen

Die Lehrplanalternative Geologie - Exkursion nach Windischeschenbach

Die beiden Geologiekurse der Oberstufe sind im Februar 2017 nach Windischeschenbach gefahren.

Im dortigen Geo-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung (KTB) werden verschiedene Module angeboten, in denen die Schülerinnen und Schüler durch kurze anschauliche Vorträge, aber vor allem durch kompetenzorientierte Arbeitsphasen Themenblöcke des Lehrplans vermittelt bekommen.

Schwerpunkte waren zum einen die Plattentektonik, wobei auf den unterschiedlichen Wissensstand der Q11 und Q12 geachtet wurde. Hierbei konnten die Q12-Schüler anhand verschiedener Sandmodelle die Vorgänge an Plattengrenzen nachvollziehen. Diese einfachen Modelle zeigen sehr anschaulich z.B. die Faltung und Überschiebung von Gesteinen (vgl. Foto rechts) im Zuge von Gebirgsbildungsprozessen, aber auch kompliziertere Vorgänge, wie zum Beispiel die Bildung des Baikalsees im Zuge der Kollision der Indischen mit der Eurasischen Platte.

Auch die Bewegung der Kontinente und die damit verbundenen Prozesse wurden den Schülern anhand von einfachen Experimenten aufgezeigt.

In einem weiteren Modul widmeten sich die Schülerinnen und Schülern Prozessen, die mit Vulkanismus zu tun haben. Dabei durfte eine Gruppe einen Vulkan nachbauen (vgl. Foto) und dabei einen Ausbruch simulieren.

Großer Wert wird bei diesen Einheiten auch auf die Vorstellung der erarbeiteten Inhalte vor dem Plenum gelegt, was eine sehr gute Übung für die Präsentationen im Unterricht ist.

Diese Exkursion soll im Zweijahresrhythmus ein fester Bestandteil der Oberstufe werden.

Roswitha Schmitt

Wie jedes Jahr feiert die ganze Schulfamilie heuer wieder ein großes heiteres Sommerfest....

Weiterlesen

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus fördert in Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Es war ein besonderer Abend, den die Musiker*innen KAG zu ihrem diesjährigen Sommerkonzert...

Weiterlesen

Beim mittlerweile in ganz Deutschland bekannten Stadttriathlon landeten die ...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 9. Juli 2019, hat der ehemalige ZDF-Korrespondent Joachim Jauer sein...

Weiterlesen

Liebe Schüler*innen,

ab morgen, 11. Juli, 14 Uhr könnt ihr euch unter www.projekttage.ka...

Weiterlesen