Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Sprachliches, naturwissenschaftlich-technologisches

und musisches Gymnasium

   Sie sind hier: FächerWirtschaft-RechtPlanspiel Börse

Planspiel Börse 2016

Das Foto zeigt Vorstandschef Joachim Sommer und Helmut Pfanzelt von der Sparkasse Erding-Dorfen sowie die Gruppenführer aller Gruppen, die bei der Siegerehrung des Planspiels Börse in würdigem Rahmen im Schrannensaal der Sparkasse Erding-Dorfen ausgezeichnet wurden, u.a. auch von unserer Schule Mikka Kuhlmann und Alexander Jung (vordere Reihe, 1. und 2. von rechts), Leopold Landbrecht und Matthias Wissinger (hintere Reihe, 3. und 4. von rechts) sowie Dominik Villing (hintere Reihe, 10. von rechts)

Auch in diesem Schuljahr nahmen von Oktober bis Dezember 2016 rund 800 Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen sowie der Gymnasien und der Fachoberschule des Landkreises Erding in mehr als 200 Spielgruppen am Planspiel Börse teil. Das Korbinian-Aigner-Gymnasium war dieses Mal mit 29 Spielgruppen aus den zehnten Klassen und 2 Gruppen aus der Q12 beteiligt

Mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro versuchten die Schüler den Wert ihres Depots durch möglichst geschickte Käufe und Verkäufe von Wertpapieren zu erhöhen. Gehandelt werden konnte zu den jeweils realen Kursen mit in- und ausländischen Aktien, Optionsscheinen, Investmentzertifikaten und festverzinslichen Wertpapieren. Im Mittelpunkt stand dabei der Erwerb von sozialen Kompetenzen sowie von praktischen Kenntnissen zur Funktionsweise der Börse und des Wertpapiergeschäfts. Außerdem wurden sich die Schüler bewusst, dass jede Geldanlage Chancen bieten kann, aber auch Risiken in sich birgt.

Unsere schulintern beste Spielgruppe, „thewinnertakesitall“, bestehend aus Leopold Landbrecht, Lisa Glas, Janina Cerveny, Nele Stolzenberg (alle 10C), konnte ihr Kapital auf immerhin 55.335,79 Euro erhöhen, und belegte damit landkreisintern den 4. Platz. Die Gruppe erhielt dafür einen Geldpreis in Höhe von 75 Euro. Eine weitere Gruppe, „SCSD“, bestehend aus Dominik Villing, Sabrina Furtner, Selina Noll, Christina Stahl (alle 10F), kam auf ein Endkapital von 54.679,12 Euro, erreichte damit den 8. Platz und konnte sich ebenfalls über 75 Euro freuen. Die Gruppen „EmpireBusiness“ (Mikka Kuhlmann, Jonas Hatzl, Alexander Poldinger, Tobias Junker, alle 10C), „Mmjl“ (Matthias Wissinger, Maximilian Hoppmann, Leonhard Döllel, Jan Becker, alle 10C) und „Mission ImBörsebal“ (Alexander Jung, Nicole Meir, Rita Smarschevski, Kai Werner, alle 10D) vermehrten ihr Kapital auf 52.854,62 Euro, 52.720,00 Euro und 52.714,26 Euro, landeten auf den Plätzen 20, 21 und 22 und ergatterten jeweils 50 Euro für ihre Gruppe. Nochmals herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! 

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle einmal mehr Herrn Pfanzelt und Herrn Braun, die den Schülern seitens der Sparkasse Erding-Dorfen stets als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung standen.

Wolfgang Huber

Zwei erlebnisreiche Wochen an der Novi High School (Michigan, USA) sind nun für die...

Weiterlesen

Noch ist laut aktuellen Meldungen fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler...

Weiterlesen

Das System der Begabungsstützpunkte wurde vom bayerischen Kultusministerium im Jahre 2010...

Weiterlesen

KAG goes USA

Für 14 Schülerinnen und Schüler des KAG enden die diesjährigen Sommerferien schon jetzt....

Weiterlesen