Sie sind hier: FächerNatur und TechnikBionik-Projekt 2012

Bionik-Projekt der 6. Klassen am Korbinian-Aigner-Gymnasium

Im Oktober 2012 durften vier sechste Klassen einen etwas außergewöhnlichen Natur und Technik-Unterricht erleben. Vertreter der „Initiative Junge Forscher“ kamen mit einem Bionik-Shuttle an die Schule.

Die Bionik ist eine Forschungsrichtung, in der sich Naturwissenschaftler und Ingenieure Erkenntnisse aus der Natur zu Nutze machen, um neue technologische Erfindungen für unsere Zukunft zu entwickeln. Zu gerne würden doch auch wir Menschen fliegen können wie ein Vogel, durchs Wasser gleiten wie ein Kofferfisch oder Wände hoch laufen wie ein Gecko!

In dem Projekt konnten die Schülerinnen und Schüler erleben, was sich hinter dem Begriff Bionik verbirgt. Sie lernten die erstaunlichen Eigenschaften mancher Tiere und Pflanzen kennen und erfuhren, wie der Mensch diese Eigenschaften teilweise bereits kopiert hat. In verschiedenen Experimentierstationen konnten die Schüler und Schülerinnen selbst entdecken und forschen.

Der Verein Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) wurde im August 2010 gegründet und möchte Technologien für Kinder und Jugendliche begreifbar machen. Schirmherr ist Willi Weitzel, bekannt als neugieriger Reporter aus der Fernsehsendung „Willi will's wissen“. Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher wurde für ihr Nachwuchsförderprogramm mit einem 2012 SPIE Education Outreach Grant ausgezeichnet.

 

Vertreter von über 100 Schulen aus Ober- und Niederbayern waren am Freitag, den 10....

Weiterlesen

Schuldig oder nicht schuldig? Zwölf Geschworene (Hier stellen sie sich vor...), Frauen und...

Weiterlesen