Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Sprachliches, naturwissenschaftlich-technologisches

und musisches Gymnasium

   Sie sind hier: FächerMusikMusikalisches Leben 2012

Musikalischer Rückblick auf das Schuljahr 2011/12 am Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Montagskonzerte

Vier Montagskonzerte bereicherten auch dieses Jahr wieder das musikalische Leben am Korbinian-Aigner-Gymnasium. Viele Schüler stellten sich solistisch, zu zweit oder in kleinen Ensembles mit ihrem Instrument vor. Auch im kommenden Jahr wird es wieder Montagskonzerte geben, die, wie gewohnt um 19 Uhr, im Ensembleraum stattfinden und ca. 70 Minuten dauern. In den Pausen der Konzerte bzw. vor und nach den Konzerten lud die Fachschaft Kunst zu Ausstellungen auf der Galerie vor dem Ensembleraum ein. Zu betrachten waren Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht zu verschiedenen Themen.

Das Weihnachtskonzert

In der Aula des KAG fand am 21.12.2011 um 19 Uhr das Weihnachtskonzert mit besinnlichen Texten statt. Die Fachschaften Katholische und Evangelische Religion bereicherten das Konzert mit besinnlichen Texten, die das Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmten. Die musikalischen Ensembles der Schule – das Streichensemble, der Chor I, Chor II, die Big Band II, das Orchester sowie der neu gegründete Popchor – spielten neben klassischen Stücken wie der „Symphonia Pastorella“ von Marianus Königsperger und dem „Canterbury Choral“ von Jan van der Roost auch fetzige Beiträge wie „Hail, Holy Queen“, „All I want for Christmas“, „Frosty, the Snowman“, „Good news“ sowie viele weitere Titel.

Das Frühjahrskonzert

Solisten, Klassen, sowie kleinere Ensembles und das Orchester boten sehr anspruchsvolle Beiträge beim Frühjahrskonzert am 21.3.2012. Mittlerweile hat sich das Frühjahrskonzert als Podium für begabte (und keine Auftrittsangst zeigende) Schüler etabliert, die sich einem großen Publikum mit ihrem Instrument präsentieren können.

„Jugend musiziert“ – Regionalwettbewerb 2012

Auch in diesem Jahr haben wieder etliche Schüler des KAG am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Freising-Erding teilgenommen. Dieser fand Anfang Februar statt und wurde von der Kreismusikschule Erding ausgerichtet. Die Fachschaft Musik sowie die Schulleitung gratulieren allen Teilnehmern zu ihren erfolgreichen Ergebnissen. Diese waren:

Riccarda Weidinger:

1.Preis Klavierbegleitung

Larissa-Christina Striese:

1. Preis Blockflöte m.W.

Riccarda Weidinger:

1. Preis Blockflöte m.W.

Carina Ziegler:

2.Preis Blockflöte

Katrin Frank:

3.Preis Blockflöte

Agnes Budke:

2.Preis Klavier + Gesang

Paula Zettl:

2.Preis Querflöte

Sophie Spieleder:

2.Preis Querflöte

Karin Hobmaier:

2.Preis Klarinette

Svenja Stein:

2.Preis Klarinette

Sophie Heilmaier:

1.Preis Horn m.W.

Louis Straßer:

1.Preis Gitarre m.W.

Noah Stadler:

2.Preis Gitarre

Robert Zimmermann:

2.Preis Gitarre

Leon Straßer:

1.Preis Gitarre m.W.

Carmen Berndt:

2.Preis Hackbrett

Alexander Weiskopf:

1.Preis Kontrabass m.W.

Sophia Ebrecht:

2.Preis Cello (Ensemble)

Sebastian Ludwig:

1.Preis Klavier Duo

Johannes Schwinghammer:

2.Preis Klavier Duo

 

 „Jugend musiziert“ – Landeswettbewerb 2012

Die Kreismusikschule Erding richtete dieses Jahr den Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ aus. Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern am Wettbewerb:

Larissa Striese (6b):                                   1.Preis  Blockflöte m.W.

Riccarda Weidinger (8a):                        1.Preis Blockflöte m.W.

Sophie Heilmaier (10a):                           2.Preis Horn

Alexander Weiskopf (Q11):                    1.Preis Kontrabass m.W.

Tagung des Arbeitskreises Musischer Gymnasien in Bayern am 21./22.10.2011 am KAG

Die jährlich stattfindende Jahrestagung des Arbeitskreises Musischer Gymnasien in Bayern wurde in diesem Schuljahr von der FS Musik am KAG ausgerichtet. 90 Musiklehrer an Musischen Gymnasien bzw. Gymnasien mit Musischem Zweig in Bayern waren bei uns in Erding am KAG zu Gast. Neben dem informativen Austausch gab es auch einen Vortrag von Herrn Romald Fischer von der Musikhochschule München zum Thema „Leistungsbewertung im Instrumentalunterricht am Musischen Gymnasium“. Der Freitag klang nach einer Orgelvorführung in St. Johannes, Erding, durch Herrn Rothenaicher im Erdinger Weißbräu gemütlich aus. Am Samstag wurde noch intensiv bis Mittag weiter getagt und diskutiert.

Schulgottesdienste

Die Zusammenarbeit zwischen den Fachschaften Katholische und Evangelische Religion mit der Fachschaft Musik klappte auch in diesem Jahr wieder problemlos. Der Passionsgottesdienst und der Schlussgottesdienst wurden von einer zusammengestellten „Combo“ musikalisch mitgestaltet. Beim Passionsgottesdienst am letzten Schultag vor den Osterferien bereicherten der Chor II sowie die Streicher des Orchesters den Gottesdienst mit einigen Messteilen aus der Messe G-Dur zu drei Stimmen von Johann Wenzel Kalliwoda unter der Leitung von Alexander Scholz. Vielen Dank an alle Musiker aus den Ensembles, die uns Musiklehrer sowie die Fachschaften Religion dabei unterstützten und immer wieder unterstützen!  

Konzertbesuche im Schuljahr 2011/12

Der Initiative unseres Musiklehrers Herrn Scholz ist es zu verdanken, dass die Klasse 10a des Musischen Zweiges dieses Jahr die Gelegenheit hatte, zwei Jugendkonzerte der Münchner Philharmoniker in der Philharmonie im Gasteig zu besuchen.

Am 16. Februar 2012 hörten wir das Klavierkonzert von Robert Schumann und die Symphonie Nr. 7 von Sergej Prokofjew. Dirigiert wurde das Orchester von dem Gastdirigenten Teodor Currentzis, Solist am Klavier war der junge russische Pianist Mikhail Mordvinov.

Das Konzert für Klavier und Orchester in a-Moll op. 16 von Edvard Grieg und die Symphonie Nr. 1 e-Moll op. 39 von Jean Sibelius standen für unsere Klasse 10a am 30. April 2012 als nächstes auf dem Plan. Der Gastdirigent Paavo Järvi und die Pianistin Khatia Buniatishvili waren eine einmalige Chance, international bekannte Musiker live zu erleben.

Beide Konzerte waren ein besonderes Ereignis und zeigten uns einmal mehr, wie faszinierend klassische Musik ist. Nach den Konzerten beantworteten die populären Musiker Fragen zu ihrer Person und Karriere. Mit einer Zugabe endete der gemeinsame Abend – wir hoffen, dass es auch in Zukunft solche Highlights geben wird!

Anja Graßl, 10a

Popchor auf Chorfahrt

In diesem Jahr fand zum ersten Mal eine gemeinsame Chorfahrt des neu gegründeten Popchors statt. Vom 26. bis 28. März bot uns der Berghof Agatharied in der Nähe von Miesbach gute Möglichkeiten sowohl für die chorische als auch für die choreographische Arbeit. Insgesamt drei Probenräume standen uns zur Verfügung, die Registerproben in den einzelnen Stimmlagen sowie Choreographieproben ermöglichten. Neben der chorischen Arbeit bot uns die Chorfahrt viele Möglichkeiten zur Festigung der Gemeinschaft, denn bekanntlich kann gute Musik nur aus Harmonie hervorgehen. Da die Schülerinnen aus den Klassenstufen 7-10 stammen, kennen sich viele nicht und die kurzen Probenstunden (jeden Freitag von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr) können auch nicht zur Entwicklung eines Gemeinschaftsgefühls beitragen. In Agatharied über drei Tage auf engstem Raum in gemeinsamen Zimmern und bei mehrstündigen Proben lernt jeder seinen Nebenmann intensiv kennen. Die Älteren kümmerten sich um die Jüngeren und halfen, wo es nur ging, die Jüngeren  fragten ohne Scheu bei den Älteren nach und die Gemeinschaft wuchs über die Jahrgänge hinweg. Alles das schaffte eine fröhliche Atmosphäre. Dies ist auch notwendig, denn über Eines sollte sich jeder Teilnehmer bewusst sein: Probenarbeit ist hart und anstrengend und erfordert viel Kraft. Wir haben uns viel Mühe gegeben und können es kaum erwarten, unsere neu einstudierten Stücke im Rahmen des Sommerkonzerts aufzuführen. Dieses Jahr entschieden wir uns für Stücke aus dem Musical Hairspray und Cats.

Vielleicht haben wir bei dem einen oder anderen das Interesse geweckt? Wenn Ihr genauso wie wir am Singen und Tanzen interessiert seid, dann scheut euch nicht und kommt einfach Freitag nachmittags von 13.15 Uhr bis 15.15 Uhr vorbei .Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und nehmen euch im nächsten Schuljahr herzlich in unserer Mitte auf!
Renée Würz, 10b, Alina Beck, 9b

Musikfahrt nach Alteglofsheim

Für das Sommerkonzert am 13.Juli 2012 wurde in der Musikakademie Alteglofsheim intensiv geprobt. Auch dieses Jahr war die Woche eine „geteilte Woche“: Die Instrumentalisten fuhren von Montag bis Mittwoch in die Akademie, am Mittwoch Mittag lösten die Chorsänger die Instrumentalisten ab und blieben bis Freitag. In der traumhaften Schlossanlage von Alteglofsheim blieb neben den vielen Proben dennoch genug Freizeit und Zeit zum gemütlichen Beisammensein, als da wären Tischtennis, Volleyball, Kartenspielen im Stüberl, intensives Üben auf den Zimmern bis kurz vor der Nachtruhe und vieles mehr.

Dank an alle musikalisch engagierten Schüler

Am Ende des Schuljahres einen großen Dank an alle in den Ensembles mitwirkenden Schüler, an alle Teilnehmer in den Montagskonzerten und in sonstigen Ensembles des Erdinger Landkreises engagierten Schüler, als da wären das Musikschulorchester, die Stadtkapelle Erding, Chöre in Forstern etc. Trotz der Schulbelastung und des üblichen „Freizeitstresses“ gibt es doch noch genug Schüler, die sich musikalisch einbringen und somit das musikalische Leben im Landkreis bereichern bzw. ermöglichen.

Ein großer Dank gilt natürlich auch den Schülern, die dieses Jahr ihr Abitur bestanden haben und uns lange Jahre unterstützt haben. Die Fachschaft Musik wünscht Euch einen guten Start ins Berufsleben, Erfolg und Zufriedenheit im Beruf und vor allem Gesundheit. Alles Gute!

Im Schuljahr 2016/2017 fanden drei Austauschbegegnungen statt. Insgesamt 90 Schülerinnen...

Weiterlesen

Man nehme heiße Rhythmen, bezaubernde Orchesterstücke, fetzige Chorklänge, ein...

Weiterlesen