Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Sprachliches, naturwissenschaftlich-technologisches

und musisches Gymnasium

   Sie sind hier: FächerMusikMusikalisches Leben 2011

Rückblick auf das musikalische Schulleben 2010/11

Montagskonzerte

 

Auch im vergangenen Schuljahr bereicherten wieder die Montagskonzerte musikalisch wie auch bildnerisch-künstlerisch das Schulleben des KAG. Mit dem 25. Montagskonzert am 29.11.2010 wurde ein kleines „Jubiläum“ begangen. Viele Schüler unserer Schule haben dieses Schuljahr wieder das Angebot genutzt, vor Publikum mit ihrem Instrument solistisch, zu zweit oder in einer kleinen Gruppe aufzutreten. Die Konzerte waren stets gut besucht, die Reihe der „Montagskonzerte“ wird natürlich im kommenden Schuljahr fortgesetzt.

 

Das Weihnachtskonzert

 

In der wunderschönen Kirche Mariä Verkündigung in Altenerding durfte das KAG am 21.Dezember 2010 wieder sein Weihnachtskonzert veranstalten. Neben besinnlichen Texten, von den beiden Fachschaften katholische sowie evangelische Religion ausgesucht und vorgetragen, wurde natürlich auch viel Musik geboten. Das junge Streichensemble unter Leitung von Charlotte Seßler eröffnete das Konzert mit seinen „Weihnachtsgrüßen“ von Andrea Holzner-Rhomberg. Die Weihnachtsgeschichte trug der Unterstufenchor, geleitet von Alexander Scholz, in der Fassung von L. Kinsella/P. Legg vor. Die beiden Big Bands, geleitet von Frank Ludwig bzw. Isabel Nißl, sorgten für den fetzigen Teil des Weihnachtskonzertes u.a. mit „Rockin’ around the Christmas tree“, „Here comes Santa Claus”, „Feliz Navidad” und „When you wish upon a star”. Der große Chor unter Leitung von Markus Nißl präsentierte neben der Motette „Übers Gebirg Maria geht“ von Johannes Eccard die Kantate „Hosianna dem Sohne David“ von Georg Phillip Telemann. Die Sopransoli übernahmen dabei Rebecca Rickert (K13) und unsere Kollegin Selma Akit (M, Wr). Höhepunkt und besinnlicher Abschluss bildeten der 1. und der 2. Satz von Johann Sebastian Bachs Doppelkonzert d-Moll für zwei Violinen. Unter der Leitung von Alexander Scholz meisterten Annemarie Berkel (10a) und Charlotte Veihelmann (Q12) hervorragend den Solopart.

Vielen Dank an die Pfarrei Mariä Verkündigung, die uns ihre Kirche zur Verfügung gestellt hat. Dadurch kam nicht nur die Musik in diesem Ambiente viel besser zur Geltung, auch die besinnlichen Texte sorgten in der stimmungsvollen Kirche für einen kleinen „Ruhepunkt“ in der Hektik der Vorweihnachtszeit.

 

Das Frühjahrskonzert

 

Solistische Beiträge, Klassenbeiträge, sowie kleinere Ensembles und das Orchester boten sehr anspruchsvolle Beiträge beim Frühjahrskonzert am 13.4.2011. Mittlerweile hat sich das Frühjahrskonzert als Podium für begabte (und keine Auftrittsangst zeigende) Schüler etabliert, die sich einem großen Publikum mit ihrem Instrument präsentieren können.

 

 „Jugend musiziert“ – Regionalwettbewerb 2011

 

Auch in diesem Jahr haben wieder etliche Schüler des KAG am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Freising-Erding teilgenommen. Dieser fand Anfang Februar statt und wurde von der Musikschule Freising ausgerichtet. Die Fachschaft Musik sowie die Schulleitung gratulieren allen Teilnehmern zu ihren außerordentlichen Leistungen. Teilgenommen haben Paul Riedmann (Akkordeon-Duo), Johannes Glas (Akkordeon-Duo), Sophie Heilmaier und Markus Bauer (Hornquartett), Larissa Striese und Carina Ziegler (Blockflöte), Riccarda Weidinger (Blockflöte), Paula Zettl (Querflöte), Sophie Spieleder (Querflöte), Marie-Luise Heß (Querflöte), Lisa Stadler (Klarinette), Tanja Skwara (Mezzosopran), Leon Franz Strasser (Gitarre), Laura Wegner (Harfe), Elisabeth Wille (Harfe), Antonia Krottenthaler (Klavier), Nicolai Stein (Klavier), Agnes Budke (Klavier), Agnes Heilmaier (Violine), Felicitas Petasch und Leonie Träger (Violine/Duo), sowie Sophie Lindner und Antonia Pawlowski (Violine/Duo).

Besonders hervorzuheben sind dabei Paul Riedmann (1. Preis mit Weiterleitung), Sophie Heilmaier und Markus Bauer (1. Preis mit Weiterleitung), Rebecca Weidinger (1. Preis mit Weiterleitung), Elisabeth Wille (1. Preis mit Weiterleitung), Agnes Budke (1. Preis mit Weiterleitung), sowie Agnes Heilmaier (1. Preis mit Weiterleitung)

 

„Jugend musiziert“ – Landeswettbewerb 2011

 

Die Schulleitung und natürlich die Musiklehrer gratulieren den zum Landeswettbewerb weitergeleiteten Schülern. Dieser fand im April in Garmisch-Partenkirchen statt. Dabei erzielte Riccarda Weidinger zusammen mit ihrer Schwester in der Kategorie Blockflötenduo den 1. Preis mit voller Punktzahl (nämlich 25 von 25 Punkten!). Herzlichen Glückwunsch zu diesem sagenhaft tollen Ergebnis! Aber auch Agnes Heilmaier erzielte in der Kategorie Violinenquartett mit ihren Musikerkolleginnen Clara Büsel, Hannah Lichtmannegger und Eva Rickert einen grandiosen 1. Preis mit 23 von 25 Punkten! Weiter sind Elisabeth Wille (Harfe) mit einem 2. Preis, Agnes Budke (Klavier) mit einem 3. Preis, Paul Riedmann (Akkordeon-Duo zusammen mit Lukas Peis) mit einem 3. Preis, sowie Sophie Heilmaier und Markus Bauer (Hornquartett) mit ihren Horn-Kollegen Alexander Daimer und Markus Scharfe mit einem 3. Preis zu nennen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern am Landeswettbewerb 2011 und Gratulation zu den schönen Ergebnissen!

 

Tag der Offenen Tür 2011

 

Mit traditioneller bayerischer Musik, zusammengestellt und herausgegeben von der „Biermösl Blosn“, begrüßte ein eigens für diesen Tag zusammengestelltes Ensemble aus Violinen, Querflöten, Klarinetten, Trompeten, Kontrabass, Akkordeon und kleine Trommel die Gäste.

Mit dem Evergreen „Moon river“ sowie dem 1. Satz aus dem Doppelkonzert d-Moll für zwei Geigen (Violine: Charlotte Veihelmann, Q12 und Hannah Wagner, K13) zeigte das Orchester nicht nur seine sentimentale Seite, sondern auch sein Können und seine musikalische Erfahrung mit Barockmusik.

Die Big Band II sorgte für den nötigen „Drive“, und die Gäste waren sichtlich beeindruckt von den dargebotenen Beiträgen.

 

Urmel aus dem Eis

 

Nach dem „Dschungelbuch“ 2008 gab es dieses Jahr wieder eine Zusammenarbeit zwischen dem Korbinian-Aigner-Gymnasium und der Volksspielgruppe Altenerding. Am 6./7.April sowie am 10.April fanden die Aufführungen des Theaterstückes „Urmel aus dem Eis“ in der Stadthalle Erding statt. Die Klassen 6a(mu) und 6b hatten sich monatelang auf die Aufführungen vorbereitet und umrahmten das Theaterstück mit Urmel-Highlights wie dem „Urmellied“, „Wellen, Wogen, Wind“, „Es war einmal ein armes Schwein“ und „Heia Safari“ gesanglich bzw. instrumental.

 

Schulgottesdienste

 

Die Zusammenarbeit zwischen den Fachschaften katholische und evangelische Religion mit der Fachschaft Musik klappte auch in diesem Jahr wieder problemlos. Der Anfangsgottesdienst und der Passionsgottesdienst wurden von einer zusammengestellten „Combo“ musikalisch mitgestaltet. Vielen Dank an alle Musiker aus den Ensembles, die uns Musiklehrer sowie die Fachschaften Religion dabei unterstützten und immer wieder unterstützen!  

 

Opernbesuch der 10. Klassen

 

Sevilla, Schmuggler und die tragische Liebesgeschichte von Carmen und José mit tödlichem Ausgang: Auch in diesem Jahr besuchten einige (allerdings nur wenige) Schüler aus den 10.Klassen freiwillig(!) die Aufführung der Oper „Carmen“. Die Vorstellung fand am Samstag, den 13.März 2010, im Gärtnerplatztheater in München statt.  

 

Musikfahrt nach Alteglofsheim

 

Für das Sommerkonzert am 4.Juli 2011 wurde in der Musikakademie Alteglofsheim intensiv geprobt. Am Montag, den 23.Mai 2011 fuhren 81 Schüler inklusive Musiklehrer in die Musikakademie. Am Mittwoch, den 25.Mai kamen mittags die Chorsänger/innen zur Ablösung und probten dort bis Freitagvormittag. In der traumhaften Schlossanlage von Alteglofsheim blieb neben den vielen Proben dennoch genug Freizeit und Zeit zum gemütlichen Beisammensein, als da wären Tischtennis, Volleyball, Kartenspielen im Stüberl, intensives Üben auf den Zimmern bis kurz vor der Nachtruhe und vieles mehr.

 

Und zum Schluss…

 

Am Ende des Schuljahres einen großen Dank an alle in den Ensembles mitwirkenden Schüler. Ohne deren Engagement könnten wir Musiklehrer diese anspruchsvollen Werke nicht einstudieren. Einen großen Dank auch an die Eltern, die als „Chauffeur“ ihrer Kinder die musikalische Arbeit unterstützen und überhaupt ermöglichen. Bedanken möchten wir uns natürlich auch bei den spendenfreudigen Konzertbesuchern, die verschiedene Anschaffungen (wie z.B. ein neues Tenorsaxophon für die Big Band) ermöglicht haben.

 

…Rente mit 65

 

Zum Schluss, oder besser gesagt: zum Eintritt in den Ruhestand unseres Direktors Hermann Bendl möchten wir Musiker uns ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung des Musischen Zweiges am KAG bedanken. Ihr der Musik gegenüber gezeigtes Wohlwollen und Interesse, sowie Ihre unkomplizierte Art erleichterten wesentlich unsere Arbeit. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir Ihnen Gesundheit (das Wichtigste!) und v.a. genug Zeit (sehr wichtig wegen dem sog. „Rentnerstress“!), die Sie u.a. mit Ihrer Frau im Kreise Ihrer Familie oder beim Schafkopfturnier etc. etc. verbringen können. Alles Gute für Ihr „Rentnerdasein“.

 

…Servus, Frau Högemann, und Alles Gute, Frau Nißl und Frau Specht!

 

Zum Ende des Schuljahres möchte sich die Fachschaft Musik auch sehr herzlich bei Frau Högemann, Frau Nißl und Frau Specht für ihre am KAG geleistete Arbeit bedanken. Frau Högemann kehrt an das Gymnasium Moosach zurück, Frau Specht, die einige Klassen von Frau Nißl im Januar/Februar übernommen hatte, bleibt nach der Geburt ihres zweiten Kindes im Erziehungsurlaub, ebenso Frau Nißl. Allen Dreien Alles Gute für die Zukunft.

Im Schuljahr 2016/2017 fanden drei Austauschbegegnungen statt. Insgesamt 90 Schülerinnen...

Weiterlesen

Man nehme heiße Rhythmen, bezaubernde Orchesterstücke, fetzige Chorklänge, ein...

Weiterlesen