Sie sind hier: FächerGeschichteAusstellung 2006

Besuch der Ausstellung "Rechte Strukturen in Bayern"

Am Freitag, den 06.10.2006, besuchte der Wahlkurs "Politik und Zeitgeschichte" gemeinsam mit dem Arbeitskreis "Schule ohne Rassismus" die Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema "Rechtsradikalismus" im vhs-Gebäude in Erding.

Nach der Präsentation zweier Kurzfilme, die die vielfältigen Aktivitäten der Berufsfachschule Schwandorf gegen Rechtsradikalismus zum Thema hatten, erläuterte Horst Schmidt von der Friedrich-Ebert-Stiftung die Ausstellung und informierte die Schülerinnen und Schüler über rechtsradikale Strukturen, Erkennungszeichen, die Szene im Landkreis Erding und Versuche, Jugendliche für rechtsextreme Ideen zu gewinnen. Im Anschluss daran wurde der Film ?Lockruf der Rechten? über den Wahlkampf der NPD in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Die abschließende Diskussion mit Horst Schmidt zeigte die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler, aber auch den festen Willen, sich rechtsradikalem Gedankengut couragiert entgegen zu stellen.

Vertreter von über 100 Schulen aus Ober- und Niederbayern waren am Freitag, den 10....

Weiterlesen

Schuldig oder nicht schuldig? Zwölf Geschworene (Hier stellen sie sich vor...), Frauen und...

Weiterlesen