Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding

Sprachliches, naturwissenschaftlich-technologisches

und musisches Gymnasium

   Sie sind hier: FächerBio - ChemieProjekteVon Wölfen, Bären und Luchsen

Von Wölfen, Bären und Luchsen

Am 17.11.2014 durften wir Herrn Peter Sürth (Ing. Animal Management), einen Experten für die großen Beutegreifer Europas - Wolf, Bär und Luchs – am Korbinian-Aigner-Gymnasium willkommen heißen. Am Vormittag erläuterte er mit einem multimedialen Vortrag und allerhand Anschauungsmaterial den Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe Wissenswertes zum Thema Wolf, speziell auch im Hinblick auf seine Rückkehr nach Deutschland. Wölfe stellen für die Kinder besonders faszinierende Tiere dar, umso wichtiger war es dem Experten, über diese fachlich fundiert aufzuklären und die tradierten Vorurteile bezüglich ihrer Gefährlichkeit auszuräumen. In einer Nachmittagsveranstaltung hatten dann die Oberstufenschüler der beiden Biologie W-Seminar zum Thema „Natur- und Artenschutz“ ebenfalls die Gelegenheit, den abwechslungsreichen Vortrag zu erleben. Hier wurde zudem auf die Rückkehrer Bär und Luchs eingegangen. Auch in Bayern traten in den letzten Jahren Individuen aller drei Arten auf. Wie das vieldiskutierte Thema JJ-1 bzw. Bruno der Bär zeigte, verläuft die Rückkehr dieser Tiere leider nicht immer ohne Probleme. Wie diesen Schwierigkeiten vorgebeugt werden kann und welche Maßnahmen hierfür nötig sind, erklärte Herr Sürth umfassend. Dass die großen Beutegreifer auch langfristig ihren Weg zurück nach Bayern finden werden, ist sehr wahrscheinlich – die landläufigen Ängste davor sind allerdings größtenteils mehr als unbegründet.

 

Im Schuljahr 2016/2017 fanden drei Austauschbegegnungen statt. Insgesamt 90 Schülerinnen...

Weiterlesen

Man nehme heiße Rhythmen, bezaubernde Orchesterstücke, fetzige Chorklänge, ein...

Weiterlesen