Sie sind hier: AktivitätenAustauschprogrammeUSANovi / MI 2017

Go West! KAG visits Novi High School

Die deutschen Teilnehmer am Austausch hielten im Deutschunterricht an der Novi High School kurze Präsentationen, in denen ihre Heimat vorgestellt wird.
Beim diesjährigen USA-Aufenthalt brachten die deutschen Jugendlichen den Amerikanern der Deutschen Lieblingssport, den Fußball, näher.
Im Gegenzug stand der Besuch eines Spiels der Michigan Wolverines (American Football) ...
... sowie der Detroit Tigers (Baseball) auf dem Plan.
Eines der Highligts war der field trip zu den "Sleeping Bear Dunes" ...
... , wo die Austauschgruppe nach einer Wanderung durch die Dünen erste Bekanntschaft mit dem Lake Michigan machte.
Zum Abschied veranstaltete der German Klub der Novi High School das alljährliche Oktoberfest, ...
... bei dem Dirndl und Lederhosen nicht fehlen durften!

Am Donnerstag, den 7. September, war es endlich so weit: Um 4.00 Uhr morgens trafen wir uns am Flughafen München, um ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufzubrechen. Nach dem zehnstündigen Flug wurden wir herzlich von unseren Gastfamilien begrüßt und gleich mit einer Willkommensparty überrascht. Am nächsten Tag ging es dann auch gleich schon an die High School. Die Novi High School, das komplette Schulgelände und insbesondere die Sportanlagen sind sehr viel
größer als wir es von Deutschland kennen, was uns sehr beeindruckte. Mit der schuleigenen Radio- und TV-Station, dem Kindergarten, Fitnessstudio, Schwimmbad, dem riesigen Verpflegungsangebot und dem „cat rack“ (Schul-Shop) gab es viel zu entdecken und so Einiges in Sachen „school identity“ zu lernen. Auch die teils exzessive Nutzung der digitalen Medien überraschte uns doch sehr.

Als Botschafter im Sinne des German-American-Partnership-Programmes für unsere Schule und unser Land unterwegs zu sein, bedeutete auch, Präsentationen über Deutschland, Bayern, Erding und das KAG zu halten. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem Thema „Sportarten“, da unser diesjähriges Projekt im Rahmen des GAPP „European Sports in comparison to American Sports“ lautete. Wir hatten viel Spaß und Freude, den amerikanischen Schülerinnen und Schülern die bayerische Kultur und Sprache, unser Schulsystem und bevorzugte Sportarten näherzubringen und uns im Rahmen dessen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede auszutauschen. Den hohen Stellenwert der großen amerikanischen Sportarten, wie zum Beispiel American Football, Baseball, Basketball, wurde uns nicht nur bei diesen Gesprächen bewusst, sondern wir konnten ihn auch schließlich hautnah beim Besuch des Footballspiels der Michigan Wolverines erleben. Dieses Team spielt im größten Sportstadion der USA. Auch der Besuch eines Baseballspiels der Detroit Tigers zählt zu den sportlichen Highlights unseres Austausches.

Dass auch der Sportunterricht an der Novi High School komplett anders als in Deutschland abläuft, konnten wir beim Wrestling, Volleyball-, Schwimm-oder Footballtraining erfahren. Beim deutsch-amerikanischen „Fußball-Länderspiel“ der Austauschgruppe hatten wir alle viel Spaß und am Ende freuten wir uns riesig über Medaillen, Urkunden und ein spannendes, torreiches Spiel bei strahlendem
Sonnenschein.

Ein weiteres Highlight der Begegnung war unser gemeinsamer Ausflug zu den Sleeping Bear Dunes am Lake Michigan. Nach einer durchaus schweißtreibenden Dünenwanderung konnten wir schließlich die fantastische Aussicht auf das türkisblaue Wasser des Lake Michigan genießen. Unseren Bärenhunger konnten wir anschließend mit selbstgemachten Spaghetti sowie S’mores am Lagerfeuer stillen. Das coolste Erlebnis dieses Trips war es, eine riesige Düne mit mindestens 60° Steigung hinunterzulaufen – die wir dann aber leider auch mühsam wieder erklimmen mussten!

Dadurch, dass wir nicht im Hotel, sondern in amerikanischen Familien lebten, die uns sofort wie ihre eigenen Kinder behandelten, konnten wir „the American way of life“ hautnah erleben und erfahren. Dazu zählten zum Beispiel der sonntägliche Kirchenbesuch, Ausflüge in Shopping Malls aber auch in überdimensionale Supermärkte sowie unvergessliche Ausflüge unter anderem zu den Niagara-Fällen,
nach Detroit, Frankenmuth, ins Henry-Ford-Museum oder aber auch zu den für das herbstliche Michigan typischen Cider Mills.
So haben wir alle Amerika mit seinen unterschiedlichsten Facetten kennen und lieben gelernt. Daher fiel uns der Abschied von unseren Familien und neu gewonnenen Freunden nach mehr als zwei Wochen sichtlich schwer.

Doch bevor es endgültig zurück nach Erding ging, stand zunächst noch ein stop-over in Chicago auf dem Programm. Direkt nach Ankunft im Hotel machten wir uns auf den Weg, um die von unbeschreiblich großen Wolkenkratzern geprägte Stadt zu erkunden. Wir besuchten unter anderem das Shedd-Aquarium sowie den Millennium-Park und spazierten am Abend über den Navy Pier. Ein ganz besonderes Erlebnis war das morgendliche Jogging bei Sonnenaufgang am Ufer des Lake Michigan. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Willis-Tower, dem zweithöchsten Gebäude der USA. Dort fuhren wir mit dem Aufzug auf das Skydeck, wo wir den gigantischen Blick über die Stadt genossen. Nachdem wir uns bei Portillo’s mit den berühmten Hot Dogs gestärkt hatten, durften wir die Magnificent Mile in Kleingruppen selbstständig erkunden.

Erschöpft stiegen wir schließlich in das Flugzeug ein, das uns wieder zurück in unsere Heimat bringen sollte. Wir sind uns alle einig, dass wir während dieses Austauschprogramms nicht nur unsere Sprachkenntnisse verbessern konnten, sondern auch selbstbewusster und selbstständiger wurden sowie lernten, uns selbst auch manchmal zurückzunehmen, um uns in neue Familien, Klassen und
Freundeskreise zu integrieren. Denn genau dies machte dieses Austauscherlebnis so wertvoll und bereichernd für uns alle! Wir alle freuen uns bereits jetzt schon auf den Rückbesuch der Amerikaner im
Sommer 2018!

Timon Ebner, Ludwig von den Stemmen und Johannes Reithmeier

Der traditionelle Weihnachtsbasar des KAG fand auch in diesem Jahr wieder pünktlich am...

Weiterlesen

76 Schulen wurden am Freitag, den 8. Dezember 2017 als „MINT-freundliche Schulen“...

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 20.12., findet in der Aula des KAG das alljährliche Weihnachtskonzert...

Weiterlesen

Vom 5. bis 11. November fand in Großbritannien das erste gemeinsame Projekttreffen des...

Weiterlesen

Die erste Botschafterschulkonferenz des Europäischen Parlaments für Bayern und...

Weiterlesen